Login

Die Termine für das Jahr 2017 finden Sie unter "Aktivitäten/Termine". Sollte Ihr für Haby wichtiger Termin fehlen, sagen Sie kurz der Bürgermeisterin Bescheid...

Wer von Sehestedt aus die nordostwärtige Richtung einschlägt und dann dem Wegweiser Eckernförde 11 km - Haby 2 km folgt, dem eröffnet sich ein herrliches Landschaftspanorama, das zu jeder Jahreszeit zu mußevoller Betrachtung einlädt. Eingebunden in diese Umgebung ist das Dorf Haby mit seinen derzeit 611 Einwohnern (Stand:31.03.2004), das auch der vorgelagerten Auniederung seinen Namen gegeben hat. Gerade diese Auniederung in Richtung auf den Wittensee, wie auch weitere Beobachtungspunkte von den benachbarten Ausläufern der Stauchmornen, ermöglichen den Blick weit in das Land hinein.

All diese Naturschönheiten sind dem Wanderer durch ein entsprechend bezeichnetes und gepflegtes Wegenetz erschlossen. Hilfreich für den Ortskundigen ist eine Übersichtstafel mit dem Willkommensgruß auf dem Dorfplatz. Für einen längeren Aufenthalt sind auch Ferienwohnungen im Dorf vorhanden. Trotz reger Neubautätigkeiten - die Bevölkerungszahl nahm in den letzten zehn Jahren um etwa die Hälfte zu - hat Haby seinen Runddorfcharakter bewahrt. Charakteristisch sind auch die altehrwürdigen Gehöftegruppe im Dorfkern mit dem sie umgebenden Baumbestand.

Wer, wie eingangs dargestellt, über die Haby-Au in die 579 ha große Fläche der Gemeinde gekommen ist und sich rastlos erweist, der verläßt sie erst nach knapp 4 km im Ortsteil Lehmsiek, dort treffen sich nicht nur drei Gemeindegrenzen, hier endet auch, in einer Entfernung von nur noch 6 km bis zum Zentrum Eckernfördes, der Amtsbereich.